Werkzeuge

Hier findest du die Liste der von uns am häufigsten Verwendeten Tools, mit denen auch du Drupal lernen kannst.

Skripte

Autodrupal

Autodrupal ist ein einfaches Bash Script, mit dem dru Drupal in seiner aktuelle Version 9. sowohl unter VirtualBox, als auch im Windows Subsystem für Linux (WSL) installieren kannst. Das Ergebnis der Installation ist das selbe, das du erreichst, wenn du unsere Videoreihe Drupsl 9 unter Windfows 10 installieren durcharbeitest. Wenn du also bereits weißt, wie du eine Webserver unter Ubuntu aufsetzen kannst, um damit Drupal kennen zu lernen, dann kannst du für eine neue Installation auch einfach Autodrupal verwenden. 

Anwendungen

VirtualBox

Virtualbox ist eine kostenlose Virtualisierungssoftware für Windows und anderer Betriebssysteme, mit denen man ein Gastbetreibssystem, wie z. B. Linux auf einem Hostbetriebssystem wie beispielsweise Windows verwenden kann, um die am hostsystem angeschlossene Hardware, wie Tastatur, Maus, Prozessor, Arbeitssprecher und Netzwerkkarte zu verwenden. Mit Virtualbox schaffen wir spielerisch eine Entwicklungsumgebung für Drupal, die einem echten Server im Internet sehr nahe kommt. Dabei sind wir nicht darauf beschränkt, die installiererten Betriebssysteme und die darin enthaltenen Dateien auf dem Systemlaufwerk von Windows abzulegen. Das Windows Subsystem für Linux erlaubt aktuell nur die Ablage der notwendigen Daten für Gast-Betriebssysteme auf dem Systemlaufwerk. Dies kann bei einer kleinen Systemfestplatte zum Nachteil werden. Virtualbox hinhgegen kann auf alllen in deinem system verbauten Festplatten Daten ablegen.

Ubuntu

Ubuntu ist eine der einsteigerfreundlichsten Linux-Distributionen der Welt. Mit eine ähnlichen Long-Term-Support-Modells (LTS) wie Drupal eignet sich Ubuntu hervorragend als Grundlage, um Drupal in einer echten Server-Umgebung kennen zu lernen und damit Webseiten zu entwickeln. Die weltweit aktive Community und die weit verbreitete Dokumentation, mit der sich fast jedes Problem in Ubnuntu über eine Anfrage bei Google lösen lässt sprechen ebenfalls für den Einsatz von Ubuntu als Gastsystem unserer Entwicklungsumgebung.

Terminus

Terminus ist das coolste Terminal, das uns je untergekommen ist. Wenn man kein Linux hat, und trotzdem komfortabel mit Linux arbeiten möchte, beispielsweise im Windows-Subsystem für Linux. dann ist dieser Terminal genau das richtige für Einsteiger und fortgeschrittene Benutzer.

Webseiten