Zuletzt aktualisiert
Montag, 7. September 2020 - 08:09
0 Ansichten

Damit du Drupal oder jede andere Webanwendung nun auch ausgiebig auf deinem neu installierten System testen kannst, musst du zunächst einen Webserver installieren und diesen mit der Skript-Sprache PHP ausstatten, sowie die notwendigen PHP Module für Drupal installieren. Im oben stehenden Video erledigen wir mit dir zusammen genau das. Damit du die Möglichkeit hat, das Video besser nachvollziehen zu können, findest du unten stehend das verwendet Befehls-Listing.

# installiert den Webserver Apache2 und die dazugehörigen Kommandozielenwerkzeuge.

sudo apt-get -y install apache2 apache2-utils 

# installiert sämtliche notwendigen und unter Ubuntu verfügbaren PHP-Module,
# sowie notwendiger Kommandozeilenwerkzeuge.

apt-get -y -q install php7.4-fpm php7.4-bz2 php7.4-mbstring git unzip \ 
php7.4-opcache php7.4-mysql php7.4-gd openssl php7.4-xml  \ 
php7.4-dev php7.4-xmlrpc php7.4-json php7.4-curl curl unzip git bzip2 openssl 

Damit sind die ersten beiden Komponenten, für den Betrieb von Drupal installiert. Im nächsten Teil der Serie kümmern wir uns darum, den notwendigen Datanbank-Server zu installieren und alle Komponenten miteinander zu verbinden 

Inhaltsbewertung

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen